Psychotherapie und Persönlichkeitsentwicklung

Was sehen Sie in diesem Bild?

 

Sechs verschiedene Menschen, sechs verschiedene Charaktere, sechs verschiedene Geschichten und Visionen. Vielleicht sind nicht alle glücklich in diesem Bild, vielleicht sind Träume gerade wahr geworden oder zersplittert, vielleicht fühlt sich jemand zurückgesetzt oder aber von allen angenommen, ....wer weiß das schon?

 

Wir kennen diese Menschen nicht, aber .... Sie kennen Ihre eigene Geschichte, Ihre eigenen Wünsche und Ideen. Läuft ihr Leben so, wie Sie es sich vorstellen? Können Sie Ihre Gedanken in Taten umsetzen, nehmen Sie immer Rücksicht auf andere oder sagen, wo es lang geht?

Was ist mit diesem kleinen aber so wichtigen Wort "NEIN"? Sprechen Sie es aus oder drehen und wenden Sie alles so, dass doch wieder ein "JA" entsteht?

Wann haben Sie sich das letzte mal so richtig gefreut und laut gelacht, dass die Tränen kamen, wann hatten Sie dieses Grummeln im Bauch, diese Schmetterlinge, diese Aufregung vor lauter Glück?

 

Warum sind Sie jetzt hier und lesen diese Zeilen?

 

Beschäftigt Sie etwas, was Sie noch nicht ganz deuten können?

 

Lassen Sie uns Ihre Situation betrachten, Sie werden staunen, was alles in Ihnen steckt!

Ihre Fragen

..... ein kleiner Ausschnitt! Das, was Sie bewegt, besprechen wir lieber in meiner Praxis

Ist das etwas für mich?

Ganz ehrlich?

Ich weiß es nicht. Allerdings ist meine Gegenfrage, was wäre, wenn  sich genau das entwickeln würde, was Sie sich wünschen? Bleiben Sie dort, wo Sie gerade sind oder wagen Sie den Schritt raus aus dem bekannten Bereich... schlußendlich ist alles Ihre eigene Entscheidung und das ist doch sehr beruhigend, oder?

 


Brauche ich Unterstützung?

Wer nicht! Jeder Mensch kann in dem ein oder anderen Bereich Unterstüzung gebrauchen.

Klar, es gibt die Einzelkämpfer, die nie Hilfe nötig haben...Sicher? Sie kennen nur den Bereich, der Ihnen offenbart wird, was dahinter steht, bleibt Ihnen verborgen.

Stärke zeigt sich in der Bereitschaft, offen zu sein. Die erfolgreichsten Menschen (egal ob im beruflichen, sportlichen oder sozialen Bereich) haben ihren Erfolg oft der Eigenschaft zu verdanken, Hilfe annehmen zu können.


Es kriselt in der Partnerschaft, bin ich da dann auch gut aufgehoben?

Wenn mein Zuhause nicht mehr mein Rückzugsort ist, wenn dort Kampf, Unterdrückung, Enttäuschung, Frust oder Respektlosigkeit herrscht, bin ich oft angespannt und traue mich nicht, dies mit Freunden zu besprechen, ich habe Angst vor Bloßstellung, Mitleid oder Überstrapazierung der Freundschaft. Ja, dann bin ich froh, wenn jemand NEUTRALES sich die Situation betrachtet.